ojas-oaseGisela Honné, Inhaberin der ganzheitlichen Praxis für Ayurveda und Gesundheitsberatung – Ojas Oase – unterstützt die Arbeit des Hospiz am Iterbach ab sofort durch das Aufstellen einer Spenden-Box. Bereits seit 2011 bietet sie in ihrer Praxis in Würselen eine gesunde Vielfalt für den Ausgleich von Körper, Geist und Seele an. Neben Ayurveda-Behandlungen findet der Patient wohltuende Massagen, Anwendungen im medizinischen Bereich wie Lymphdrainagen, Ernährungs- und Gesundheitscoaching sowie Angebote zur Farb-, Stil- und Imageberatung.

Der Mensch steht im Mittelpunkt

„Bei mir steht der Mensch im Mittelpunkt, wobei die ganzheitliche Betrachtung eine wichtige Rolle einnimmt“, so Gisela Honné. Auch Home Care möchte die Menschen, die durch Teams ambulant oder stationär begleitet werden, in ihrer Gesamtheit betreuen und ihnen die Zeit geben, die sie brauchen. Vor mehr als zehn Jahren gehörte die Palliativversorgung zu den wenigen noch völlig unterentwickelten Bereichen der Medizin in Deutschland. „Und das obwohl die Betroffenen einen großen Unterstützungsbedarf haben. Die Arbeit in einem hervorragenden Team und die Dankbarkeit der von uns betreuten Menschen geben jede Menge Motivation auch für schwierige Aufgaben“, sagt hierzu der ärztliche Leiter von Home Care, Johannes Wüller.

„Aus diesem Grund – und weil wir die Hilfe dringend benötigen, freuen wir uns, dass wir nun durch die ganzheitlichen Praxis Ojas Oase und ihre Inhaberin Gisela Honné unterstützt werden“, so Monika Josephs, verantwortlich für den Bereich Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit bei Home Care.

Das Hospiz am Iterbach in der ehemaligen Itertalklinik bietet seinen Gästen seit diesem Jahr eine stationäre Palliativversorgung an. Das Hospiz besteht aus insgesamt 14 Zimmern, Gemeinschaftsräumen, einer Bibliothek und einem Raum der Stille.

newsletter-collage

Seit Anfang Juni waren die Schreiner aktiv, die Möbel stehen und die Küchen sind eingebaut. Auch die Außenanlage mit den Parkplätzen ist vor wenigen Tagen fertig geworden. Bepflanzungen konnten wir schon mit einem Team von Ehrenamtlern in den vergangenen Wochen umsetzen. Hier finden Sie unsere Bildergalerie der letzten Wochen.

Weiterlesen

Im März hatte ein Brandschaden die bereits fest eingeplante Eröffnung des Hospiz am Iterbach verhindert. Um die Folgekosten stemmen zu können, haben sich heimische Künstler am Samstag, 13. Juni 2015, zu einer Gala im Brüsselsaal des Eurogress Aachen zusammengefunden; genau genommen waren es gleich zwei Veranstaltungen, in denen für den guten Zweck getanzt, gesungen und rezitiert wurde. 

benefizgala-hospiz

Am Ende eines in allen Belangen gelungenen Tages konnten die Vorsitzenden des Freundeskreis Hospiz am Iterbach, Irmgard Icking und Gregor Palenberg sowie die Hospizleiterin Beatrix Hillermann, einen Scheck in Höhe von 6760 Euro von Carla Brettschneider, der Initiatorin der Gala und Schirmherrin des Freundeskreises entgegennehmen. Dank des Einsatzes der Sponsoren (imageDRUCK+MEDIEN GmbH, AIXhibit AG, BBmedica, Lang & Vöcklinghaus, Courté, Aachener Bank) fließen die Einnahmen aus dem Kartenverkauf komplett und ohne Abzüge in die Finanzierung des Hospizes.

 

Fotos von der Gala

Abendbenefizgala1
TN Boom

Weiterlesen

plakat-benefizgalaVor Kurzem hat der Kartenvorverkauf für die Benefizgala am 13.06.2015 begonnen. Bei den folgenden Vorverkaufsstellen können Sie Eintrittskarten erhalten:

  • KlenkesTicket im Kapuziner Karree
  • Eurogress
  • Zeitungsverlag Aachen
  • Tanzwerkstatt Brettschneider
  • Ballettschule Ferberberg
  • Kartenhaus Würselen

Wir freuen uns, dass so viele Künstler unserer Region sich bereit erklärt haben, ohne Gage für die gute Sache aufzutreten. Bei Ihnen allen möchten wir uns ganz herzlich bedanken. Wir haben ein hochwertiges und unterhaltsames Programm zusammengestellt.

benefizgala-fotoPosen für den großen Auftritt: Künstler, Künstlerinnen und Unterstützer des Hospizes laden ein zu einem kunterbunten Benefizprogramm am 13. Juni. Foto: Andreas Steindl

Nachmittags-Kinderbenefizgala

Im Nachmittag auf der Kinderbenefizgala werden die Ballettschule Ferberberg und die Tanzwerkstatt Carla Brettschneider mit klassischem und modernen Kinder- und Jugendballett und Hip Hop auftreten. Die 7. Klasse des Zirkus Configurani der Viktoriaschule Aachen unter Leitung von Krenne Aymans spielt Auszüge aus dem aktuellen Programm: »Fluch der Karibik«. Tijen Yay ist mit Stepptanz dabei, begleitet von Bernd Gaube am Flügel und Nicole Malangré wird mit ihrer 12jährigen Gesangsschülerin Yana Roßbruch das Duett »Denk an mich« aus Phantom der Oper singen.

 

Abendbenefizgala

Bei der Abendbenefizgala wird es lustig mit dem WallStreetTheatre, Anna Scholten wird mit einer Premiere überraschen, für Jazz sorgen Anirathak und Jürgen Sturm, die Tanzwerkstatt Carla Brettschneider zeigt neoklassische Variationen und präsentiert gemeinsam mit Rachida Ballet meets Orient. Die T N Boom Dance Company wird mit Hip Hop und südamerikanischen Tänzen begeistern. Annette Schmidt wird mit Uwe Böttcher an der Geige den »Geigenseppel« von Wilhelm Busch darbieten. Anton Schieffer und Petra Welteroth sind mit Auszügen aus ihrem »Valentin« Programm dabei. Nicole Malangré singt Musicalsongs mit Bernd Gaube am Flügel. Tijen Yay wird mit ihrem Stepptanz beeindrucken. Mona Creutzer, Galina Ryzhikova und Catharina Marquet werden Auszüge aus ihrem Tangoprogramm darbieten- Rezitation, Piano und Gesang.

Der ganze Tag wird von L. Lang moderiert.

 

Wir danken

Wir möchten uns bei den folgenden Unternehmen für ihre Unterstützung bedanken:

  • Plothaus AachenReprografie
  • AIXhibit AG – E-Commerce und Onlinemarketing
  • BB medica medizinische Vertriebs und Ingenieurgesellschaft mbH
  • Lang & Vöcklinghaus – a creative company
  • Courté – Vermögensberatung, Unternehmensberatung
  • Aachener Bank

 

 

Durch einen Brandschaden Anfang März musste die Eröffnung des Hospizes verschoben werden. Der neue Termin der Inbetriebnahme steht nun fest: Am 6. Juli 2015 können die ersten Gäste ins Hospiz einziehen. Ab dem 15. Juni 2015 nimmt Frau Simone Rütgers Anmeldungen entgegen.

Wir haben uns sehr über die Bereitschaft der neuen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, flexibel nach Lösungen zu suchen, um die zwei Monate zu überbrücken bis zum neuen Eröffnungstermin. Danken möchten wir allen Einrichtungen und Firmen, die für zwei Monate Mitarbeiter/innen aus unserem Team beschäftigen.

Ebenso danken wir allen Spendern und Spenderinnen, die uns Mut und Zuversicht gegeben haben.

Über Eröffnungsfeierlichkeiten werden wir Sie rechtzeitig informieren.

 

Die Schirmherrin des Freundeskreis Hospiz am Iterbach, Carla Brettschneider, organisiert für den Freundeskreis am 13. Juni 2015 im Eurogress Aachen zugunsten des Hospiz am Iterbach um 15:30 Uhr eine Kinderbenefizgala und um 20 Uhr eine Benefizgala.

Den Erlös aus dem Kartenverkauf wird der Freundeskreis Hospiz am Iterbach für die Folgekosten des Brandschadens einsetzen.

Sowohl bei der Kinderbenefizgala als auch der Benefizgala am Abend wird es ein abwechslungsreiches Programm mit Musik, Tanz, Kabarett und Artistik namhafter Aachener KünstlerInnen geben, die zugunsten der Veranstaltung auf ihre Gage verzichten.

Am 19. Mai 2015 wird das Programm bekanntgegeben und der Kartenvorverkauf gestartet.

Plakate und Flyer

Wenn Sie Plakate und Flyer auslegen können, melden Sie sich bitte bei Monika Josephs. Das Material wird Ihnen ebenfalls ab dem 19. Mai zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

umzug-mai

Am 1. Mai 2015 ändert sich die Anschrift der Home Care Betreibergesellschaft gemeinnützige GmbH. Die neue Adresse lautet dann:

Home Care Betreibergesellschaft gemeinnützige GmbH
Eisenhütte 21–25
52076 Aachen-Walheim

 

Am Abend des 3. März 2015 entzündete sich im Serverraum des fast fertigen Gebäudes ein Schmorbrand, der diesen Raum mitsamt der kompletten Elektroanlage zerstörte.

Auch andere Gebäudeteile sind durch die extreme Rauchentwicklung in Mitleidenschaft gezogen. Die Säuberung des Gebäudes und die Wiederherstellung der Elektroanlagen werden einige Zeit in Anspruch nehmen. Den neuen Eröffnungstermin des Hospiz am Iterbach werden wir in Kürze auf unserer Website und in unserem Newsletter bekanntgeben. 

Beim Team und allen Freunden des Hospizes hat der Brand große Bestürzung ausgelöst. Wir brauchen Ihre Unterstützung jetzt besonders nötig.


Nachtrag: Der neue Termin der Inbetriebnahme steht fest.

 

 

Nach langer Planungsphase und einer Bauzeit von mehr als einem Jahr steht der Termin nun fest: Am Montag, den 18. Mai, können die ersten Gäste in das Hospiz am Iterbach einziehen.

Tag der offenen Tür

Bereits am Samstag, den 9. Mai, stellen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das Hospiz zwischen 11 und 18 Uhr der Aachener Bevölkerung mit einem Tag der offenen Tür vor. Auf dem Programm stehen Hausführungen, Infopoints zur Hospizarbeit und Filmvorführungen über Cicely Saunders, die als Begründerin der modernen Hospizbewegung gilt.

Darüber hinaus steht allen Besucherinnen und Besuchern der Raum der Stille für einen spirituellen Impuls offen. Eine Kunstausstellung, Musik und ein Kinderprogramm runden den Tag ab.

 

Wir sind im Endspurt. Auch wenn manche fragen, wie die Baustelle bis Mai beendet sein soll, geht es mit großen Schritten voran.

Am 9. Mai 2015 stellen wir Ihnen und der übrigen interessierten Aachener Öffentlichkeit an einem Tag der offenen Tür das neue Hospiz vor.

 

Bernd Wehbrink (links) mit Dr. Leonard Habets
Bernd Wehbrink (links) mit Dr. Leonard Habets

 

foyer
Blick ins Foyer

  Weiterlesen